Wir bedanken uns bei Euch für ein unfassbares Jahr 2018! Für Euer Vertrauen, für Eure Freude, für Euer Mitmachen und für Eure tollen Feedbacks! Was als kleine Idee in 2017 begann, ist jetzt schon etwas Großes geworden. Wir freuen uns bereits auf viele spannende, unterhaltsame und lehrreiche Kurse gemeinsam mit Euch in 2019! Kommt heil […]

Von November bis Dezember waren wir erstmalig mit dem Konzept „Rangeln & Raufen“ an einer Grundschule in Milbertshofen. Der Kurs wurde von der Stadt München gefördert. In vier Kurseinheiten behandelten wir gemeinsam mit der Sozialpädagogin mit 16 Buben der ersten Klasse folgende Inhalte: Den Umgang mit eigener und fremder Aggression Das Verarbeiten von Sieg und

Rangeln & Raufen in Milbertshofenweiterlesen

Warum wir in unseren Kursen keine Bretter für daheim „herausgeben“ und Geschwisterkinder nicht einfach ein Brett zerschlagen dürfen. In den „Nicht mit mir! Kursen ist der Bruchtest der absolute Höhepunkt für Kinder und Eltern. Die Kinder schlagen mit dem Handballen, der „Tigerkralle“, ein ca. 1,6-1,8 cm dickes Fichtenholzbrett durch. In mehreren Wochen bereiten wir die

Es ist doch nur ein Brett!weiterlesen

Unseren sechsten und in diesem Jahr letzten Kurs durften wir im November, diesmal mit 16 Kindern im Grundschulalter, und dem Kurskozept “Nicht mit mir!”  an 4 Abenden durchführen. Behandelt wurden wieder die Themen Prävention, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung. Wie immer hatten die Kinder und wir viel Spaß und es wurde eine Menge gelernt. In der letzten

“Nicht mit mir!” (6) – TSV Großhadernweiterlesen

Erstmalig waren wir auch an der VHS Fürstenfeldbruck als Dozenten zu Gast. 12 Kinder im Grundschulalter nahmen im November an zwei längeren Nachmittagen an unserem “Nicht mit mir!”-Kurs teil. Am ersten Freitag standen zunächst Themen wie Stimmeinsatz, Körpersprache, grundsätzliches Verhalten in Gefahrensituationen, Rettungsinseln, Grifflösen und natürlich das Kennenlernen der Tigerkralle auf dem Programm. Diese Inhalte

“Nicht mit mir!” an der VHS Fürstenfeldbruckweiterlesen

In den Herbstferien durften wir einen ganzen Tag lang einen Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs mit Mädchen im Alter von 12-16 Jahren im SOS Kinderdorf in Dießen am Ammersee durchführen. Angelehnt an das Kurskonzept “Frauen-Selbst-Sicherheit” des Deutschen Ju-Jutsu Verbandes ging es in den 7 Stunden um das Erkennen und Vermeiden von Gefahren, die Selbstbehauptung und natürlich auch

Starke Mädchen im SOS-Kinderdorfweiterlesen

Am 20.10. und 21.10. waren wir wieder einmal als Dozenten an der VHS im Würmtal in Planegg zu Gast. Acht Kinder im Alter von 6 bis 8 Jahren nahmen an dem Wochenendkurs “Nicht mit mir!” teil. Am Samstag standen zunächst Themen wie Stimmeinsatz, Körpersprache, grundsätzliches Verhalten in Gefahrensituationen, Rettungsinseln, Grifflösen und natürlich das Kennenlernen der

“Nicht mit mir!” an der VHS im Würmtalweiterlesen

Bereits unseren fünften Kurs im laufenden Kalenderjahr durften wir von September bis Oktober, diesmal mit 18 Kindern im Grundschulalter, und dem Kurskozept “Nicht mit mir!”  an 4 Abenden durchführen. Behandelt wurden wieder die Themen Prävention, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung. Wie immer hatten die Kinder und wir viel Spaß und es wurde eine Menge gelernt. Zum Ende

“Nicht mit mir!” (5) – TSV Großhadernweiterlesen

Bereits Ende August führten wir mit 20 Kindern im grundschulalter einen zweitägigen „Nicht mit mir!“-Kurs im Zenja-Saal des Mehrgenerationenhauses in Germering durch. Erstmals waren wir damit beim Germeringer Ferienprogramm vertreten. Der Kurs war sofort ausgebucht und viele Kinder konnten leider nicht teilnehmen – hier wird sich aber wohl in den Osterferien eine neue Chance bieten.

“Nicht mit mir!” Germeringer Feienprogrammweiterlesen