Rangeln & Raufen in Milbertshofen

Von November bis Dezember waren wir erstmalig mit dem Konzept „Rangeln & Raufen“ an einer Grundschule in Milbertshofen. Der Kurs wurde von der Stadt München gefördert. In vier Kurseinheiten behandelten wir gemeinsam mit der Sozialpädagogin mit 16 Buben der ersten Klasse folgende Inhalte:

  • Den Umgang mit eigener und fremder Aggression
  • Das Verarbeiten von Sieg und Niederlage
  • Selbstdisziplin
  • Partnerschaftliches Verhalten
  • Die Eigenwahrnehmung im Umgang mit anderen
  • Körperbewusstsein (Erfahren der eigenen Stärken und Schwächen)
  • Das Einhalten von Regeln
  • Fairness

Neben der körperlichen Herausforderung kamen auch Spiel und Spaß nicht zu kurz. Die Buben fungierten abwechselnd als Akteure und Schiedsrichter und lernten insbesondere auch das Einhalten und das Durchsetzen von Regeln und ein sportliches Miteinander.

Wir bedanken uns bei den Teilnehmern und freuen uns  auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.