„Frauen-Selbst-Sicherheit“ beim TSV München-Großhadern

München. Am Samstag, 03.02.2018, fand beim TSV München-Großhadern von 1926 e.V. wieder ein Selbstverteidigungskurs für Frauen und Mädchen statt.

Nachdem bereits im letzten Jahr 30 Frauen und Mädchen an dem mehrwöchigen Kurssystem teilgenommen hatten, fand der Kurs heuer an einem Wochenendtag statt.

Tanja und Uwe Wolff vom SC Unterpfaffenhofen-Germering, beide vom Deutschen Ju-Jutsu-Verband  lizenzierte Kursleiter „Frauen-Selbst-Sicherheit“, standen wieder als Kursleiter zur Verfügung.

Weiterlesen

Hilfsmittel in der Selbstverteidigung

Hilfsmittel. Segen oder Fluch?

Immer wieder taucht sie in unseren Selbstverteidigungskursen auf, die Frage nach Hilfsmitteln. Die Meinungen zum Einsatz von Hilfsmitteln in der Frauen-Selbstverteidigung gehen unter Fachleuten weit auseinander. In einem sind sich aber alle Experten einig: wenn professionelle Hilfsmittel zum Einsatz kommen,  muss der Umgang zwingend vorab geübt werden. Gerade in Stresssituationen sind diese sonst nicht einsetzbar und werden im schlimmsten Fall sogar entwendet und gegen den Verteidiger eingesetzt.

Weiterlesen

Täterstrategien (er-) kennen

Täterstrategien sind perfide und 100%ige Sicherheit gibt es nicht!

In diesem Video erkennt man sehr gut, warum wir in unseren “Nicht-mit-mir!”-Kursen so viel Wert auf das Thema Prävention legen. Der beste Schutz für Kinder und Jugendliche ist noch immer, gar nicht erst in bedrohliche Situationen zu geraten, Gefahren rechtzeitig zu erkennen und diese einschätzen zu können.

Weiterlesen