“Nicht mit mir!” an der Grundschule am Bergfeld in Poing

Nicht mit mir!“ – starke Kinder schützen sich!

Im Juli waren wir erstmal in der neuen Grundschule am Bergfeld in Poing mit dem Projekt „Nicht mit mir!“ zu Gast. „Nicht mit mir!“ ist das durch den Deutschen Ju-Jutsu Verband initiierte, deutschlandweite, bundeseinheitliche Präventions-, Selbstbehauptungs– und Selbstverteidigungskonzept. Insgesamt 36 Schülerinnen und Schüler der Weiterlesen

“Nicht mit mir!” an der Grundschule in der Maria-Ward-Straße

Nicht mit mir!“ – starke Kinder schützen sich!

Im Juni und Juli waren wir erstmal in der Grundschule in der Maria-Ward-Str. (Schloss Nymphenburg) mit dem Projekt „Nicht mit mir!“ zu Gast. „Nicht mit mir!“ ist das durch den Deutschen Ju-Jutsu Verband initiierte, deutschlandweite, bundeseinheitliche Präventions-, Selbstbehauptungs– und Selbstverteidigungskonzept. Insgesamt 19 Schülerinnen und Schüler der beiden 4. Klassen Weiterlesen

“Nicht mit mir!” an der Grundschule an der Hanselmannstraße in Milbertshofen

„Nicht mit mir!“ – starke Kinder schützen sich!

Von Juni bis Juli wurde an der Grundschule an der Hanselmannstraße in Milbertshofen erstmals  das Projekt „Nicht mit mir!“  umgesetzt. „Nicht mit mir!“ ist das durch den Deutschen Ju-Jutsu Verband initiierte, deutschlandweite, bundeseinheitliche Präventions-, Selbstbehauptungs– und Selbstverteidigungskonzept. Tanja und Uwe Wolff, vom Deutschen Ju-Jutsu Verband ausgebildete Kursleiter,  vermittelten das Konzept alters- und zielgruppenorientiert an die Teilnehmer. Insgesamt 106 Schülerinnen und Schüler der Weiterlesen

Stopp heißt Stopp! Mädchen-SV an der Volkshochschule Puchheim

“Stopp heißt Stopp” war das Motto des zweitägigen Workshops an der Volkshochschule Puchheim.

Acht Mädchen im Alter von 12 bis 16 Jahren nahmen am 9. und 10. Juni an dem Kurs teil.

Im Schwerpunkt standen neben der Prävention (Gefahren erkennen, einschätzen und vermeiden) insbesondere die Selbstbehauptung und die Selbstverteidigung.  Weiterlesen

“Nicht mit mir!” – Outdoor

„Nicht mit mir!“  – Outdoor

Gilching. Mitte Februar, irgendwo in einem Wald, 12 Grad Minus. „Stopp! Lassen Sie mich in Ruhe!“ brüllt der fünfjährige Maximilian dem fremden Mann entgegen, der ihn im Wald angesprochen und mit dem Versprechen auf ein tolles Geschenk zum Mitgehen aufgefordert hat. Er steht in Verteidigungsstellung und zeigt dem Fremden die Stopphand. Als dieser weiter auf ihn zukommt nimmt Maximilian die Beine in die Hand und rennt so schnell er kann zur Erzieherin Heike. „Sehr gut!“ lobt ihn die Kursleiterin Tanja Wolff. „Licht und Leute!“ rufen die anderen Kinder begeistert.

Weiterlesen