Am Aschernmittwoch führten wir mit den Mitarbeiterinnen des kath. Pfarrkindergartens St. Quirin in Aubing eine Mitarbeiterschulung “Prävention, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung” durch. Wir bedanken und für die nette Aufnahme, die tolle Bewirtung und das engagierte, interessierte und humorvolle Miteinander. Wir kommen gerne wieder. In Kürze starten wir dann auch unsere “Nicht mit mir!”-Kurse mit den Vorschulkids!

In den Herbstferien durften wir einen ganzen Tag lang einen Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs mit Mädchen im Alter von 12-16 Jahren im SOS Kinderdorf in Dießen am Ammersee durchführen. Angelehnt an das Kurskonzept “Frauen-Selbst-Sicherheit” des Deutschen Ju-Jutsu Verbandes ging es in den 7 Stunden um das Erkennen und Vermeiden von Gefahren, die Selbstbehauptung und natürlich auch

Starke Mädchen im SOS-Kinderdorfweiterlesen

München-Großhadern. Am 24. Februar fand beim TSV München-Großhadern von 1926 e.V. erneut ein Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs für Frauen statt. Zielgruppe waren diesmal Frauen, die bereits an einem Selbstverteidigungskurs für Frauen teilgenommen hatten und nun ihre Kenntnisse auffrischen und vertiefen wollten. Bei diversen Kursen war an die Kursleiter herangetragen worden, doch regelmäßig solche Kurse anzubieten.

München. Am Samstag, 03.02.2018, fand beim TSV München-Großhadern von 1926 e.V. wieder ein Selbstverteidigungskurs für Frauen und Mädchen statt. Nachdem bereits im letzten Jahr 30 Frauen und Mädchen an dem mehrwöchigen Kurssystem teilgenommen hatten, fand der Kurs heuer an einem Wochenendtag statt. Tanja und Uwe Wolff vom SC Unterpfaffenhofen-Germering, beide vom Deutschen Ju-Jutsu-Verband  lizenzierte Kursleiter

„Frauen-Selbst-Sicherheit“ beim TSV München-Großhadernweiterlesen