Starke Mädchen im SOS-Kinderdorf

In den Herbstferien durften wir einen ganzen Tag lang einen Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs mit Mädchen im Alter von 12-16 Jahren im SOS Kinderdorf in Dießen am Ammersee durchführen.

Angelehnt an das Kurskonzept “Frauen-Selbst-Sicherheit” des Deutschen Ju-Jutsu Verbandes ging es in den 7 Stunden um das Erkennen und Vermeiden von Gefahren, die Selbstbehauptung und natürlich auch um Techniken zur effektiven Selbstverteidigung. Wo lauern alterstypische Gefahren? Wie kann ich mich schützen und opferuntypisch verhalten? Hier wurde das Thema Gewalt ganz offen kommuniziert und insbesondere auch die Themen Mobbing und Gefahren im Zusammenhang mit Smartphone und sozialen Medien besprochen.

Am Ende des Tages und nachdem die erlernten Techniken am Kursleiter im Schutzanzug ausprobiert werden durften, zeigten sich die Teilnehmerinnen einhellig begeistert. Und auch die Kursleiter haben viele neue, positive und lehrreiche Eindrücke mitnehmen dürfen. Herzlichen Dank!

 

Stopp heißt Stopp! Mädchen-SV an der Volkshochschule Puchheim

“Stopp heißt Stopp” war das Motto des zweitägigen Workshops an der Volkshochschule Puchheim.

Acht Mädchen im Alter von 12 bis 16 Jahren nahmen am 9. und 10. Juni an dem Kurs teil.

Im Schwerpunkt standen neben der Prävention (Gefahren erkennen, einschätzen und vermeiden) insbesondere die Selbstbehauptung und die Selbstverteidigung.  Weiterlesen

“Frauen-Selbst-Sicherheit” Auffrischung beim TSV Großhadern

München-Großhadern. Am 24. Februar fand beim TSV München-Großhadern von 1926 e.V. erneut ein Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs für Frauen statt. Zielgruppe waren diesmal Frauen, die bereits an einem Selbstverteidigungskurs für Frauen teilgenommen hatten und nun ihre Kenntnisse auffrischen und vertiefen wollten. Bei diversen Kursen war an die Kursleiter herangetragen worden, doch regelmäßig solche Kurse anzubieten.

Weiterlesen

„Frauen-Selbst-Sicherheit“ beim TSV München-Großhadern

München. Am Samstag, 03.02.2018, fand beim TSV München-Großhadern von 1926 e.V. wieder ein Selbstverteidigungskurs für Frauen und Mädchen statt.

Nachdem bereits im letzten Jahr 30 Frauen und Mädchen an dem mehrwöchigen Kurssystem teilgenommen hatten, fand der Kurs heuer an einem Wochenendtag statt.

Tanja und Uwe Wolff vom SC Unterpfaffenhofen-Germering, beide vom Deutschen Ju-Jutsu-Verband  lizenzierte Kursleiter „Frauen-Selbst-Sicherheit“, standen wieder als Kursleiter zur Verfügung.

Weiterlesen

Hilfsmittel in der Selbstverteidigung

Hilfsmittel. Segen oder Fluch?

Immer wieder taucht sie in unseren Selbstverteidigungskursen auf, die Frage nach Hilfsmitteln. Die Meinungen zum Einsatz von Hilfsmitteln in der Frauen-Selbstverteidigung gehen unter Fachleuten weit auseinander. In einem sind sich aber alle Experten einig: wenn professionelle Hilfsmittel zum Einsatz kommen,  muss der Umgang zwingend vorab geübt werden. Gerade in Stresssituationen sind diese sonst nicht einsetzbar und werden im schlimmsten Fall sogar entwendet und gegen den Verteidiger eingesetzt.

Weiterlesen