Gewaltpräventionskurs

Nicht erst seit den coronabedingten Lockdowns, den damit verbundenen Homeschoolings und physischen Abwesenheiten kommt es in Schulen vermehrt zu gewalttätigen Übergriffen von Schüler*innen untereinander. Vermehrt berichten uns Schulleitungen und Lehrkräfte, dass Kinder nicht mehr konfliktfähig und verstärkt selbstbezogen sind.

Insbesondere den Grundschülern fehlten in den Zeiten der Isolation die Möglichkeiten zur „normalen“ Interaktion und zum sozialem Lernen mit Gleichaltrigen. Streiten, Vertragen, Raufen, Beleidigen, Loben, glücklich sein, traurig sein, Wut, Freude usw. wurden im engsten sozialen Bereich erlebt, oder auch gerade nicht.

Nachdem nun fast alle Schranken gefallen sind, prallen eigenes Ich-Erleben und das Handeln anderer Kinder aufeinander.

Unseren Kurs „Gewaltprävention“ bieten wir für Grundschulen und Schüler*innen der Sekundarstufe an.

In Theorie und Praxis erarbeiten wir mit den Schülerinnen und Schülern folgende Themen:

Gewalt

  • Was ist Gewalt?
  • Erfahrungen mit Gewalt
  • Gewaltempfinden
  • Einschätzung von Gewalt
  • Was mag ich, was mag ich nicht?
  • Beispiele und Lösungsmöglichkeiten
  • Meine Schule – wo fühle ich mich wohl, wo nicht?

Soziale Wahrnehmung

  • Unterschiedliche Wahrnehmungen
  • Unterschiedliche Deutungen von Situationen
  • Wie nehme ich den/die Anderen wahr?

Gefühle

  • Stimmungslagen wahrnehmen
  • Gefühle darstellen
  • Gefühle erkennen (Mimik, Stimme, Gestik, Körperhaltung, Kleidung)
  • Gefühle haben Farben
  • Angst, Wut
  • Was Gefühle mit mir machen
  • Mit Gefühlen umgehen

Kommunikation

  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Ich-Botschaften
  • Zuhören
  • Empfindungen
  • Information vs. Meinung
  • Mit dem Körper kommunizieren
  • Feedback-Regeln

Resilientes Verhalten

  • Selbstwirksamkeit
  • Das bin ich – das kann ich gut
  • Freundschaft

Konflikte konstruktiv lösen

  • Konflikte befragen
  • Konfliktbogen
  • Eskalation und Kommunikation
  • Anheizen oder beschwichtigen
  • Eisbergtheorie
  • Rollenspiele
  • Möglichkeiten der Konfliktlösung / Grundregeln

Regeln

  • Regeln für das Zusammenleben
  • Regeln in der Klasse (Ziel: Klassenvertrag)
  • Achtsamkeit

Rahmenbedingungen

  • Grundschule oder Sekundarstufe
  • Durchführung klassenweise als Projekttag (1.-6. Stunde)
  • Lehrkraft ist anwesend
  • Klassenzimmer/Gymnastikraum/Turnhalle/externe Lokalität
  • Kosten: 25,00 EUR/Teilnehmer*in | Sofern alle Klassen einer Jahrgangsstufe teilnehmen, bieten wir günstige Pauschalpreise je Klasse an.
Jetzt unverbindlich anfragen!

 

Nach oben