“Hugo” ist unser Mitarbeiter für die unangenehmen Aufgaben.

Unsere Regeln besagen, dass wir niemanden verletzen oder wehtun und respektvoll miteinander umgehen. Darum benötigen wir Hugo. Er muss es über sich ergehen lassen, dass er laut angeschrien wird. Und wenn es ans Üben der Tigerkralle geht, bekommt er von jedem der Kids eins auf die Nase – ohne zu klagen und sich zu beschweren.

“Hugo” – der Mitarbeiter für die unangenehmen Aufgaben

 

Einen “Hugo” zu finden war gar nicht so leicht, denn er ist mehr als nur ein Medizinball. Hugo darf nicht so schwer oder so groß sein, denn die Kinder sollen ihn ja in die Hand nehmen und herumreichen können. Hugo darf auch nicht zu hart sein, denn die Kinder sollen sich beim Üben der Tigerkralle ja nicht wehtun. Hugo darf aber auch nicht zu weich sein, denn er soll ja für das Üben der (absoluten) Notfalltechnik einen echten Angreifer darstellen.

Nach dem Testen vieler unterschiedlicher Bewerber hat sich nun unser Hugo durchgesetzt. Willkommen im Team!

 

 

Schreibe einen Kommentar